wpNewsletterGermany Modul “Abonnentenvariablen”

Mit den Abonnentenvariablen ist es möglich weitere Felder für die Abonnenten zu definieren. Diese Felder können dann optional im Frontend An- und Abmeldeformular abgefragt werden.

Definition von Abonnentenvariablen im wpNewsletterGermanyIst das Modul aktiv, so können in der Formularkonfiguration weitere Felder definiert werden.

Die Namen der Felder können einfach durch anklicken gendert werden. Es stehen folgende Typen zur Verfügung:

  • Texteingabe
  • Auswahl
  • Checkbox

Ist das Feld vom Typ Auswahl, so müssen die Auswahlmöglichkeiten zusätzlich definiert werden. Die Auswahlmöglichkeiten werden getrennt durch das Pipe “|” Zeichen eingegeben.

Abonnentenvariablen im FrontendFür jeden Typ kann wie bei den Standardformularfeldern definiert werden ob sie im Frontend sichtbar sind und ob sie als Pflichtfelder behandelt werden sollen.

Abonnenten Ex- und Import

Die Abonnentenvariablen werden im CSV Export berücksichtigt und die Werte werden in der Spalte uf_{id} gespeichert.

Ist in der Importdatei eine Spalte uf_{id} enthalten so werden die Werte dieser Spalte in die Abonnentenvariable mit der ID {id} gespeichert.

Verwendung in Newslettern

Die Abonnentenvariablen können über folgenden Platzhalter in den Newsletter verwendet werden:

%uf_{id}%

Die Id erhalten Sie in der Konfiguration der Abonnentenvariablen.