wpNewsletterGermany Modul “Bounce Verarbeitung”

Definition des Absenders, der die Bounce Mails verarbeitetMit der Bounce Verwaltung ist es möglich Abonnenten zu identifizieren die nicht mehr existieren. Dazu muss ein Postfach eingerichtet sein, welches per POP3 abgefragt werden kann. Tragen Sie das Postfach als Absender für die Newsletter E-Mails ein.

Konfiguration

Konfiguration der Bounce Verwaltung im wpNewsletterGermanySollte eine E-Mail Adresse nicht erreichbar sein oder nicht mehr existieren, so geht eine automatische Bounce Mail an das Absenderpostfach. Die Zugangsdaten zu diesem Postfach müssen in der Konfiguration des Moduls hinterlegt werden.

In der Konfiguration können Sie das Postfach mit der Funktion “Postfach jetzt prüfen” direkt prüfen.

Die Einstellung bei “Bounce Mails pro Seite (Backend)” bestimmt die Anzahl der Bounce Mails in der Bounce Übersicht.

Unter der Option “Zugeordnete Abonnenten” können Sie bestimmen was mit Abonnenten passieren soll zu denen eine Bounce Mail gefunden wurde.

Ist die Option “Bounce Mails täglich verarbeiten” aktiv, so wird das Bounce Postfach einmal täglich durchsucht. (Vorausgesetzt der Cron Job wurde korrekt eingestellt)

Bounce Übersicht

In der Bounce Übersicht werden alle gefundenen Bounce Nachrichten angezeigt. Sie sehen hier welchem Newsletter und welchem Abonnenten die Mail zugeordnet wurde. Über die Funktion “Anzeigen” können Sie sich die Mail auch anzeigen lassen.

Sie könne mit markierten Bounce Nachrichten folgende Aktionen ausführen:

  • Bounce Mails löschen
    Löscht die Bounce Mails, die Abonnenten bleiben unberührt
  • Abonnenten löschen
    Löscht die Abonnenten, die Bounce Mails die diesen Abonnenten zugeordnet sind werden damit auch gelöscht.